Paolo Rodighiero  aka Pollo

 

Lichtdesigner, geboren in Padua, arbeitet vorwiegend im Bereich von zeitgenössischem Tanz und Theater unter Regie von beispielsweise Paola Bianchi, Virgilio Sieni, Marina Giovannini/Samulele Cardini, Raul Ruiz, Antonio Panzuto, Snejanka Mihaylova, Alvis Hermanis, Claudio Longhi, Cesar Brie, Giorgio Sangati oder Barbara Klein.

Er gestaltet aber auch Licht bei Kunstausstellungen (Georges de la Tour, Mailand 2011, Amore e Psiche, Mailand 2012 oder im Museo del Violino in Cremona).

Er war bei einigen italienischen Theaterfestivals technischer Direktor (Santarcangelo, Padova) und unterrichtete Lichtdesign an der Libera Accademia di Belle Arti in Florenz.